Das bin ich

Bärbel Klemme-Hanf, Diplom-Biologin, Jahrgang 1979

 

Dank meiner Mutter, der Botanikerin, Autorin und Wildkräuter-Pionierin Dr. Brigitte Klemme (1941-2010), bekam ich die Liebe zu allem, was wächst und blüht, bereits in die Wiege gelegt.

So konnte ich gar nicht anders, als Biologie zu studieren, zunächst in Marburg, dann in Bonn.

Schon während des Studiums arbeitete ich freiberuflich im Bereich der Umwelt- und Naturerlebnis-Pädagogik, unter anderem im Naturfreundehaus Berg, der Naturschutz-Jugendherberge Altenahr und dem Naturschutzzentrum Nettersheim. 

2008 übernahm ich von meiner Mutter die Botanischen Wanderungen rund um Bad Münstereifel und gebe seitdem mit Begeisterung mein biologisches Wissen und meine Liebe zur heimischen Pflanzenwelt weiter. 

Seit 2016 biete ich gemeinsam mit Annette Hartmann von Eßkultur Köln das Tagesseminar "Eifeler WildkräuterGenüsse" an. 

Mit meiner Familie lebe ich in einem kleinen, beschaulichen Dorf in der Ahr-Eifel.